Teneriffa steht für die größte der Kanarischen Inseln und den höchsten Berg Spaniens. Ihre abwechslungsreiche Landschaft, üppiges Grün, bizarre Felsformationen und grandiose Ausblicke auf das Meer bieten Insel-Urlaubern und Gästen von Kreuzfahrtschiffen ein faszinierendes Kontrastprogramm.

 anaga gebirge mirador pico del inglesAnaga Gebirge - Mirador Pico del Ingles

Teneriffa kurzgefasst

Millionen Urlauber besuchen jährlich Teneriffa, die größte der sieben Kanarischen Inseln, darunter viele mit Kreuzfahrtschiffen anreisende Tagesgäste. Das Wahrzeichen der 2.034 km² großen Insel sind der 3.718 Meter hohe Vulkan Pico del Teide und die bizarre, riesige Caldera. Dank ausreichender Niederschläge präsentiert sich die Insel mit fortwährend grüner Vegetation und fruchtbarer Landschaft. Vor allem Bananenpflanzen lieben Teneriffas Klima. Bemerkenswert sind auch das Anaga-Gebirge und die Los Gigantes -Felsformationen.

Sehenswerte Städte wie das UNESCO Weltkulturerbe San Cristobal de La Laguna, La Orotava, das am Meer gelegene Puerto de la Cruz oder die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife machen Lust zum Verweilen. Das sehen die Routenpläne der Kreuzfahrtschiffe allerdings nicht vor.

Teneriffas einziger Kreuzfahrt-Hafen ist der von Santa Cruz de Tenerife. 624.000 „Kreuzfahrer“ passierten im Jahr 2015 die reizvolle, 204.000 Einwohner zählende Großstadt. Sie liegt abseits der Touristenziele Teneriffas und verkörpert das geschäftige und administrative Insel-Spanien. Die Stadt besitzt sehenswerte Kirchen, interessante Museen, repräsentative, gepflegte Parks und Plätze, attraktive Fußgängerzonen mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten sowie die Markthalle Mercado Municipal. Im Übrigen liegt das Kreuzfahrt-Terminal in unmittelbarer Nähe zum Zentrum.

Was unternehmen auf Teneriffa?

Kreuzfahrt-Passagieren werden an Bord der Kreuzfahrtschiffe vielfältige Optionen organisierter Ausflüge geboten. Wir empfehlen, auf Teneriffa einen individuellen Ausflugstag einzulegen. Öffentliche Verkehrsmittel, Mietwagen und Taxen sind hinreichend verfügbar. Kreuzfahrtschiffe bleiben oftmals 10 oder mehr Stunden im Hafen. Für diesen Zeitraum bieten sich Kreuzfahrt-Touristen auf Teneriffa die folgenden, bewährten Tagesziele und Unternehmungen an …

  • Stadtbummler besuchen Santa Cruz de Tenerife, La Laguna (mit der Straßenbahn erreichbar), La Orotava oder Puerto de la Cruz;
  • Für Naturliebhaber ist der Nationalpark Pico del Teide mit der Caldera de las Cañadas ein Muss. Alternativ bieten sich Ausflüge ins Anaga-Gebirge oder zum Whale Watching nach Playa de las Americas an;
  • Liebhaber von Freizeitparks entscheiden sich für den einmaligen Loro Parque in Puerto de la Cruz;
  • Strandurlauber frequentieren die gepflegten Strände der Playa de las Teresitas.

Teneriffas Geschichte

Historiker mutmaßen, dass im Altertum phönizische Seefahrer bis zu den Kanarischen Inseln vordrangen. Wieder gefunden wurden die Inseln in der Neuzeit von spanischen Entdeckern. Nach dem ersten Eindringen spanischer Eroberer auf Lanzarote bedurfte es eines Zeitraums von 100 Jahren, bis als letzte der Inseln auch Teneriffa im Jahr 1495 an die spanische Krone fiel.

Weitere 150 Jahre später weckten die Kanarischen Inseln auch das Interesse der Engländer. Ein erster Eroberungsversuch der Stadt Santa Cruz deTenerife schlug Mitte des 17. Jahrhunderts fehl. Ein zweites vom britischen Seehelden Horatio Nelson Ende des 18. Jahrhunderts gestartetes Vorhaben endete für England im Desaster. Nelson verlor seinen rechten Arm und Teneriffa blieb spanisch.

 

Allgemeine Angaben

Fläche 2.034 km²
Länge & Breite
83 x 54 km
Einwohnerzahl Gesamt circa 900.000
Lage 250 Kilometer vor der Küste Marokkos zwischen La Gomera im Westen und Gran Canaria im Osten.
Klima Lufttemperaturen: Im Jahresdurchschnitt maximal 29 Grad Celsius, minimal 14 Grad Celsius.
Wassertemperatur: Zwischen 18 und 23 Grad Celsius.
Regentage In den Wintermonaten maximal 7 Tage
Inselhauptstadt und Kreuzfahrthafen Santa Cruz de Tenerife
Staatswesen Seit 1982 sind die Kanarischen Inseln eine Autonome Region Spaniens mit weitgehender Selbstverwaltung. Jeweils für vier Jahre fällt Santa Cruz de Tenerife im Wechsel mit Las Palmas de Gran Canaria die Hauptstadtfunktion über die sieben Inseln zu. Das Inselparlament tagt ausschließlich auf Teneriffa.
Sprache Spanisch
Währung Euro

 

Fotos Teneriffa

Übersichtskarte Insel Teneriffa

Impressum © kreuzfahrtenkanaren.de        

Besuchen Sie auch unsere weiteren Kreuzfahrt Webseiten:
Nach oben